Letztes Feedback

Meta





 

Ich kenne das Datum noch ganz genau

Ich weiss das Datum noch ganz genau. Am 20.12.2012 erhielt ich das Ergebnis. Nun gut, die Diagnose lautete: "Sie haben einen boesartigen Tumor in der linken oberen Brust. Machen Sie sich keine Gedanken, der Tumor ist hoechstwahrscheinlich noch verkapselt und kann operativ entfernt werden. Die entnommenen Proben werden wir einschicken und untersuchen lassen." Ich war wie benommen und die gesagten Worte habe ich gehoert aber irgendwie kamen diese unzusammenhaengend und irgendwie voellig durcheinander in meinem Hirn an. Was sollte das heissen, ein boesartiger Tumor? Ist das Krebs oder nicht? Was bedeutet verkapselt? Operation an der Brust - wird mir die Brust entfernt? Ich sass da wie das Kaninchen vor der Schlange. Meine Gedanken drehten sich im Kreis, es kam mir wie eine Ewigkeit vor bis mein Hirn wieder in der Lage war einen klaren Gedanken zu fassen. Langsam und von ganz weit entfernt vernahm ich eine Frage: "Haben Sie verstanden, was ich Ihnen gesagt habe?" Ja - ich hatte es gehoert, die Worte verstanden aber begriffen was das fuer mich bedeutete - nein, das hatte ich nicht. So erklaerte mir der Arzt noch einmal ganz genau die Diagnose. Zusammengefasst: Boesartiger Tumor = Boesartiger Krebs, hoechstwahrscheinlich verkapselt = der Tumor hat noch nicht gestreut (keine Metastasen), operative Entfernung = kommt auf die Groesse und Lage an; bei mir sollte brusterhaltend Operiert werden (Entfernung des Tumors). Aber alles kam anders als gedacht...

22.1.15 12:49

Letzte Einträge: Wieder eine Chemo, Eine aeußerst schlechte Nachricht

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen